Rezept des Monats Dezember

Rosenkohlcremesuppe / Fenchel-Lachs mit Zitronensosse / 0rangenflan


Rosenkohlcremesuppe

150 g Kartoffeln

5 Sek./Stufe 3 zerkleinern und umfüllen

80 g Zwiebel

30 g Butter
1 gestr. TL Currypulver(scharf)
bei Stufe 5 auf`s laufende Messer werfen
dazugeben
dazu, und 2 Min./100°/Stufe 2 dünsten

300 g Rosenkohl
die Kartoffeln
1 Glas Geflügelfond
1 Becher Süsse Sahne
Salz und Pfeffer nach Geschmack






15 Min./100°/Stufe 2 kochen ohne Messbecher

Nach Kochzeit ca. 15 Sekunden Turbo pürieren. und abschmecken.

Je Teller Suppe 1 Scheibe Bündner Fleisch zerzupfen und aufstreuen, ebenso Schnittlauchröllchen.



Fenchel-Lachs mit Zitronensosse

600 g Lachsfilet
2 TL Zitronensaft
½ TL Salz
mit
säuern und mit
würzen, in 4 Stücke teilen und in
den Varoma Einlegeboden legen

½ Bund Zitronenmelisse

in den Mixtopf geben
500 g Wasser
750 g Fischfond


in den Mixtopf giessen
250 g Langkorn und
Wildreismischung


in den Gareinsatz geben und einsetzen.
500 g Fenchel
2 TL Zitronensaft

in feine Streifen schneiden, mit
beträufeln, in den Varoma legen und den Einlegeboden aufsetzen.
Varoma auf den Mixtopf setzen und 25 Min./Varoma/Stufe 2 garen.

Nach der Garzeit den Varoma warmstellen, den Reis abgiessen und die Flüssigkeit auffangen.

Für die Sosse:

Rühraufsatz einsetzen

300 g der aufgefangenen Flüssigkeit
10 g Zucker
1 gehäufter TL Gemüsebrühe
TL Salz
2 Prisen Pfeffer
30 g Mehl









in den Mixtopf geben und 2 ½ Min./100°/Stufe 2 aufkochen

100 g Sahne
abgeriebene Schale einer Zitrone


zugeben und ca. 20 Sek./Stufe 3 unterrühren



0rangenflan

Karamelsirup:

100 g Zucker
2 EL Wasser
4 ELOrangensaft,
frisch gepresst





bei milder Hitze in einem Töpfchen unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Hell bräunen lassen und sofort vom Herd nehmen. Diesen Sirup in 6 feuerfeste Förmchen verteilen. Backofen auf 225° vor- heizen. Tiefes Backblech mit Wasser füllen und in die unterste Schiene im Backofen schieben

500 g Milch
1 Prise Salz
Mark einer Vanilleschote
abgeriebene Schale einer Orange





in den Mixtopf geben und 7 Min./90° erhitzen

Rühraufsatz einsetzen.



4 Eier
Thermomix® auf Stufe 3 ohne Heizung einschalten und nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben. Diese Mischung in die vorbereiteten Förmchen geben und diese in das Wasserbad stellen, 40 Minuten garen. Danach abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren die Creme am Rand mit einem Messer lösen und stürzen.



Ich wünsche allen meinen Kunden und treuen Thermomix®-Kochtreff-Anhängern eine Frohe Weihnacht und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2003.



© by annemarie storsberg
bitte beachten: Dieses Rezept ist mein geistiges Eigentum. Es ist nur für den Eigenbedarf zu verwenden. Veröffentlichungen, Kopien, Weitergabe an Dritte ist ausdrücklich (auf Grund schlechter Erfahrungen) nicht gestattet.