Rezept des Monats Mai

Sonnenbrot




50 g Sonnenblumenkerne
120 g warmes Wasser

im Mixtopf 1 Stunde einweichen
Überschüssiges Wasser wegschütten!!
120 g Roggenmehl 1150
120 g Weizenmehl 1050
120 g Weizenmehl 405
20 g Sauerteigpulver Roggen
½ Würfel Hefe
1 TL Salz
220 g warmes Wasser







dazuwiegen und 3 Minuten/Teigknetstufe kneten

Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben, mit etwas Mehl abstäuben und mit einem Handtuch abdecken. Ca. 30 Minuten gehen lassen. Ein Gärkörbchen mit "easy out Spray" aussprühen und gut ausmehlen. Den Teig hineinfüllen und ca. 20 Minuten gehen lassen. Den Teigling auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech stürzen und mit ca. 6 Schnitten rundherum wie eine Sonne einschneiden. Den Backofen auf ca. 200 Umluft vorheizen und eine Schüssel mit Wasser hineinstellen. Das Brot hineinschieben und bei gleicher Hitze ca. 60 Min.backen. Zwischendurch immer mal Wasser in den Ofen sprühen (z.B. mit einer Blumenspritze). Nach dem Backen das Brot sofort mehrmals mit Wasser einsprühen. Dadurch erhält man einen matten Glanz.

Man kann den Teig auch in eine Kastenform füllen und gehen lassen. Dann wie oben beschrieben backen.


Wenn man das Wasser zur Hälfte durch Buttermilch ersetzt, bekommt das Brot einen besonders schönen Geschmack






© by annemarie storsberg
bitte beachten: Dieses Rezept ist mein geistiges Eigentum. Es ist nur für den Eigenbedarf zu verwenden. Veröffentlichungen, Kopien, Weitergabe an Dritte ist ausdrücklich (auf Grund schlechter Erfahrungen) nicht gestattet.